Lass mal´ n Geburtshaus gründen – PART VI

 

Was bisher geschah… PART VI

 

 

Dies ist der letzte Blog der den Titel: “Lass mal´n Geburtshaus gründen!” tragen wird, denn: WIR HABEN EIN GEBURTSHAUS GEGRÜNDET!

Das Haus für Geburt und Gesundheit ist offiziell eröffnet!!!

 

 

Resümee:
Erstes Treffen September 2019, Teamfindung, Vereinsgründung Sommer 2020, Partnerschaftsgesellschafts- Gründung Sommer 2021, Vertrag fürs Haus samt Umbaustart Oktober 2021, Mega- Umbau- Spurt bis Januar 2022 und siehe da – es ist vollbracht!!!

Gugi Freude

Wir sind überglücklich, überwältigt und um einige Erfahrungen reicher geworden im Leben. Die gesamte Gründungsphase unter Pandemie-Bedingungen, die uns gerade während des Endspurts nochmal einen gewaltigen Strich durch die Rechnung und Planung gemacht hat. Aber wir haben uns nicht unterkriegen lassen, Krisen mit Bravour gemeistert und sind ein richtiges Team geworden.

Der Umbau ist im Großen und Ganzen gut verlaufen, auch wenn er einige Überraschungen mit sich brachte (wie es sich für einen anständigen Umbau gehört). Das Einrichten der Räume war natürlich ein Sahnehäubchen und hat viel Spaß gemacht.

 

Ein wenig aufwändiger als erwartet hat sich die Abnahme des Gesundheitsamts herausgestellt, aber im Nachhinein ist es natürlich ein sehr gutes Gefühl allen Anforderungen gerecht werden zu können (inklusive der Abwesenheit von Legionellen, hurra!).

Ab sofort finden Vorsorgeuntersuchungen und Wochenbett-Termine im Haus für Geburt und Gesundheit statt. Unsere Kursplanung nehmen wir auch demnächst auf und die Hebammenambulanzen finden in Hamm und in Rothenburgsort (Elternschule Rothenburgsort) statt. Wir bilden Student*innen mit aus, haben endlich einen festen Ort für unsere Teamsitzungen und feilen weiter am Konzept und Aufbau des Gesundheitszentrums.

 

Und ja! das erste Geburtshaus Baby ist auch schon da! …und dadurch ist es jetzt auch wirklich bei uns angekommen: wir haben es geschafft, wir haben ein Geburtshaus gegründet – unfassbar und doch real! Diese Momente: nachts die Tür zu öffnen für das Paar, und sie am nächsten Abend (ja, diese Frau ist eine wahre Superheldin!) mit Baby wieder nach Hause zu verabschieden, wow… uns fehlen die Worte. Gugiisreal!

Wir sind unendlich stolz und sehr dankbar für den Support der zahlreichen lieben Menschen, Wegbegleiter*innen, die uns motiviert und unterstützt haben. Auf unterschiedlichste Art und Weise: mit Zeit, Geduld, Mut zusprechen, bestärken, Verständnis haben, Expertise einbringen und natürlich Geld. Danke Danke Danke!

 

TEXT: NORA NABER & GÜNES BROWN
FOTOS: GRETI PILSCHEUR & DANNY MERZ

 

 



This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

Deutsch